Fahrten des Heimatbundes Norderstedt e.V.

Reiseprogramm


Fahrten und Veranstaltungen 2022 des Heimatbundes Norderstedt e.V.

Wir waren mutig und haben für 2022 Pläne gemacht und hoffen, dass die Corona-Pandemie nicht wieder vieles zunichte macht.
Hier eine chronologische Übersicht über die geplanten Fahrten und Veranstaltungen im Jahre 2022. Änderungen im Detail können sich noch ergeben.
Am Ende der Beschreibungen finden Sie eine Übersicht, in der Sie Ihre Anmeldungen notieren können. So behalten Sie jederzeit den Überblick.

Donnerstag, der 17. Februar 2022
Heute steht wieder ein Mehlbüdelessen im „Schützenhof“ in Borstel-Hohenraden auf dem Programm.
Die Kosten für das Essen betragen 19 Euro und sind bis zum 09.02.2022 auf das Konto des Heimatbundes zu überweisen. Da der Wirt die Zutaten vorab einkaufen muss, ist ein Rücktritt nur noch bis dahin möglich. Getränke müssen extra bezahlt werden. Das Lokal ist mit der Buslinie 594 ab Norderstedt-Mitte zu erreichen.
Wir sind für 12.30 Uhr angemeldet.
Anmeldungen erbeten an:
Gisela Wagenführ : Tel. (040) 522 35 06
Uwe Augustin : Tel. (040) 535 56 73
Peter Reimann : Tel. (040) 525 57 86
Anmeldeschluss: 04 02.2022

Mittwoch, der 16. März 2022
Maritimes Erlebnis Fjord und Förde
Die Rum-Stadt Flensburg ist dieses Jahr unser erstes Ziel. Ein ortskundiger Gästeführer wird uns fachkundig über Flensburg und weiter die Fahrt an der Förde entlang über die deutsch-dänische Grenze bis nach Gravenstein informieren.
In dem „Den Gamble Kro“ werden wir zum Smörrebröd-Büfett erwartet.
Es schließt sich eine Rundfahrt durch Gravenstein mit seinem wunderschönen Schlosspark bis zu den Düppeler Schanzen an. Bei einem geführten Rundgang kann man etwas über die Geschichte des deutsch-dänischen Kriegs erfahren.
Die Rückfahrt erfolgt zunächst mit der „MS Viking“ der Förde-Schifffahrt nach Glücksburg, wo uns unser Bus für die Heimfahrt erwartet.
Anmeldungen bis spätestens zum 25.2.2022 beim Heimatbund Norderstedt

Mittwoch, der 13. April 2022
Lauenburg mit Schiffhebewerk
Das erste Ziel ist Lauenburg. Hier werden wir bereits durch zwei Stadtführer erwartet. Entdecken Sie die malerische Lauenburger Altstadt mit ihren Fachwerkhäusern sowie das Schlossgelände bei einer unterhaltsamen Stadtführung.
In der „Lauenburger Mühle“ nehmen wir unser Mittagessen ein.
Dann bringt uns unser Bus zum Schiffsanleger Rufer. Hier heißt es „Leinen los“ zur Schifffahrt zum größten Schiffsfahrstuhl in Deutschland nach Scharnebeck. Nach einer Stunde Fahrt die Elbe abwärts und in den Elbe-Seitenkanal Richtung Lüneburg hinein, erreichen wir dieses technische Wunderwerk und lassen uns selbst in einem der 100 Meter langen Schiffströge rund 38 Meter hinauftragen. Dort kann man einen einzigartigen Blick über die Elbtalaue genießen. An Bord wird das gemeinsame Kaffeegedeck serviert.

Anmeldungen bis spätestens zum 25.03.2022 beim Heimatbund Norderstedt

Mittwoch, der 11. Mai 2022
Christian Lasssen und Emil Nolde
Wir fahren zum Christian Lassen Minde Museum in Jardelund. Hofanlage und Inventar entführen Sie in eine längst vergangene Zeit. In den „Achtruper Stuben“ werden wir zum Essen erwartet.
Danach geht die Fahrt weiter nach Seebüll. Unter fachkundiger Führung besichtigen wir das Nolde-Museum. Emil Nolde wurde 1867 im Dorf Nolde bei Tondern geboren und zum Holzschnitzer ausgebildet. Der Verkaufserfolg ermöglichte es ihm, freier Maler zu werden. Das Nazi-Regime erklärt Nolde 1937 zum entarteten Künstler und verbietet ihm 1941 das Malen. Nolde aquarelliert heimlich. Nach dem Krieg erhielt er zahlreiche Ehrungen. Er starb 1956 in Seebüll. Im Nolde-Cafe können Sie noch zu einem Kaffee einkehren.

Anmeldungen bis spätestens zum 22.04.2022 beim Heimatbund Norderstedt

Mittwoch, der 15. Juni 2022
Fanö – die schönste Insel Dänemarks
Zunächst fahren wir nach Leck nahe der deutsch-dänischen Grenze zum Mittagessen.
Danach geht die Fahrt weiter nach Dänemark und mit der Fähre nach Fanö. Hier unternehmen wir mit einer örtlichen Reiseleitung eine Inselrundfahrt mit den Hauptorten Nordby und Sonderho.

Anmeldungen bis spätestens zum 27.05.2022 beim Heimatbund Norderstedt


Unsere Mehrtagesfahrt ins Weserbergland
Termin: 24. September bis 29. September 2022
Für diese Fahrt müssen mindestens 30 Anmeldungen vorliegen. Die Planung und Durchführung dieser Reise liegt in den Händen von Neubauer Touristik in Flensburg.
Das Hotel: Das 3 Sterne familiengeführte Komfort Hotel „Kronenhof“ in Oberweser-Oedelsheim liegt nur 150 Meter vom Weserufer entfernt. Die liebevoll eingerichteten Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, TV und Telefon ausgestattet. Zum Hotel gehört ein Restaurant und eine Saunalandschaft. Es ist ein Lift vorhanden. Einigen Mitgliedern wird das Hotel wahrscheinlich bekannt sein.
1. Tag: Anreise nach Oedelsheim, ggf. kann noch ein Stopp in den Herrenhäuser Gärten in Hannover gemacht werden.
2. Tag: Märchenbahnfahrt – Miniaturmühlenbesichtigung
Wer im Märchenland auf Reisen ist, sollte dieses auch entdecken. Es erwartet Sie heute eine unterhaltsame Märchenbahnfahrt von Oedelsheim durch den Bramwald. Mittags stärken Sie sich bei einem leckeren Eintopfessen an der Weser. Zudem besichtigen Sie die Miniaturmühlen. Am Nachmittag erleben Sie dann ein Kuchenbacken der besonderen Art im Museum in Oedelsheim.
3. Tag: Rundfahrt Reinhardswald – Hann. Münden
Mit der Reiseleitung erkunden Sie heute den Reinhardswald. Als Ort von Sagen und Legenden, wie die Grimmscher Märchen, und besonders durch das Dornröschenschloss Sababurg ist der Reinhardswald überregional bekannt. Anschließend geht es weiter nach Hannoversch-Münden. Bei einem gemütlichen Rundgang durch die Stadt hören Sie viel Informatives aus der Region und haben im Anschluss ausreichend Zeit, sich die malerische Altstadt mit ihren vielen Fachwerkhäusern selbstständig anzusehen.
4. Tag: Fürstenberg – Höxter
Am Vormittag besichtigen Sie die Porzellanmanufaktur Fürstenberg, die zu den ältesten und renommiertesten Porzellanherstellern Europas gehört. Weiter geht es nach Höxter. Viele historische Bauten insbesondere der Weserrenaissance geben auf einem geführten Stadtrundgang einen Einblick in den Reichtum früherer Zeiten. Zum Abschluss des Tages erwartet Sie zum Abendessen ein Grillabend im Garten des Kronenhofes.
5. Tag: PS Speicher und Einbecker Brauerei
Heute geht es in die Hansestadt Einbeck und Sie besuchen zunächst den PS Speicher. Dieser beherbergt die größte Oldtimer-Sammlung Europas. Es ist jedoch kein herkömmliches Museum. In dem Kornspeicher von 1899 besuchen Sie eine Erlebnisausstellung, in der sich 200 Jahre Fortbewegung auf Rädern kurzweilig und beeindruckend präsentieren. Anschließend geht es zur Einbecker Brauerei. Bei einer Führung erfahren Sie viel Interessantes über die Herstellung und Lagerung des beliebten Gestensaftes. Nach der Führung lassen Sie Ihren Besuch bei einem kleinen Imbiss und der Verkostung der frisch gezapften Bierspezialitäten ausklingen.
6. Tag: Heimreise
Auf der Heimreise machen wir noch einen Zwischenstopp in der Salz- und Hansestadt Lüneburg, wo Sie Zeit zur freien Verfügung für einen Imbiss haben.
Kosten:
668,00 €, Einzelzimmerzuschlag 39,00
Der Preis gilt ab einer Mindestteilnehmerzahl von 30 Mitfahrern..
Es stehen uns max.15 Doppelzimmer und 14 Einzelzimmer zur Verfügung.
Anmeldung: Anmeldungen direkt an den Heimatbund Norderstedt
Anmeldeschluss: 25.02.2022
(wegen der Zimmerreservierung, danach nur noch bei Verfügbarkeit im Hotel)

Mittwoch, der 19. Oktober 2022
Sylt
Auf der Hinfahrt geht es mit dem Autozug (incl. Bus) über Niebüll nach Westerland. Hier steht freie Zeit für eigene Unternehmungen zur Verfügung. Es gibt kein gemeinsames Mittagessen, daher nutzen Sie die Zeit auch für einen Imbiss. Um 13.00 Uhr starten wir mit einem örtlichen Gästeführer eine zweistündige Inselrundfahrt, die schließlich in List endet. Von hier aus beginnt die Heimfahrt mit der Fährüberfahrt nach Havneby/Römö in Dänemark und dann mit dem Bus nach Norderstedt.
Anmeldungen bis spätestens zum 30.09.2022 beim Heimatbund Norderstedt

Mittwoch, der 07. Dezember 2022
Weihnachtsmarkt in Flensburg
Nach der Ankunft in Flensburg kehren wir in „Hansen´s Brauerei“ direkt am Hafen zum Grünkohlessen ein. Von hier ist die Innerstadt fußläufig zu erreichen. Der
Bus bringt Sie aber auch gerne zum ZOB, von wo aus Sie bequem die Innenstadt erkunden können. Skandinavisches Flair, edles Kunsthandwerk und Weihnachtsleckereien in festlich geschmückten Hütten laden zum Bummeln ein. Optisches Highlight ist die überdimensionale Weihnachtspyramide auf dem Südermarkt.

Anmeldungen bis spätestens zum 28.11.2022 beim Heimatbund Norderstedt



Reiseregeln

Für das Jahr 2022 liegt das Reiseprogramm vor, das allerdings unter dem Vorbehalt der Corona-Pandemie steht.
Hier einige Informationen zu den Reisen und Regeln für die Teilnahme:

Reiseunternehmen: Der Heimatbund Norderstedt e.V. hat für das Jahr 2022 wieder eine Zusammenarbeit mit dem Flensburger Reiseunternehmen Neubauer vereinbart. Von hier erhalten Sie auch die Rechnung.

Anmeldungen: Anmeldungen nehmen Sie bitte schriftlich auf dem dafür vorgesehenen Formular durch Ankreuzen vor.
Bitte Adresse und Unterschrift nicht vergessen.
Vergessen Sie nicht, ggf. Ihre Essenauswahl zu treffen.
Anmeldungen für Reisen in 2022 können ab sofort vorgenommen werden.
Die Anmeldungen zu den Tagesfahrten und der Mehrtagesfahrt sind grundsätzlich an den Heimatbund Norderstedt zu senden.
Für die Mehrtagesfahrt erhalten Sie von hier eine Bestätigung, bei den Tagesfahrten nur, wenn Sie auf der Warteliste stehen.

Kosten: Die Kosten entnehmen Sie bitte dem Anmeldebogen. Hier können Sie ersehen, welche Leistungen der Preis beinhaltet.
Der Reisepreis ist nach Anzahl der Teilnehmer gestaffelt. Je mehr Mitfahrer, desto geringer der Preis.
Es gibt folgende Bereiche.ab 28 Personen, ab 33 Personen, ab 37 Personen, ab 42 Personen

Abfahrt: Die Uhrzeit der Abfahrt und Ihr Platz im Bus werden Ihnen zusammen mit der Rechnung mitgeteilt. Es gibt nur noch folgende Zusteigestellen: Herold Center, Norderstedt-Mitte, Harksheider Rathaus und Pestalozzistraße.

Reiserücktritt: Bis drei Wochen vor Fahrttermin ist ein Rücktritt bei Tagesfahrten problemlos möglich. Nach Erhalt der Rechnung fallen Stornogebühren von Seiten des Reiseunternehmens an.
Bei der Mehrtagesfahrt gelten die Regeln des Reiseunternehmens.

Corona: Denken Sie bitte daran, immer Ihren Impfnachweis und Ihren Personalausweis dabei zu haben. Ohne komplette Corona-Impfung oder den Status eines Genesenen können Sie nicht an den Fahrten teilnehmen
© 2022 Heimatbund-Norderstedt